P r o j e k t e - I n g e n i e u r t e c h n i k
 

Stadtbrücke Frankfurt/Oder in Brandenburg

Beschreibung:
  • Errichtung der ca. 250 m langen neuen Stadtbrücke Frankfurt/Oder in Parallellage und nach Demontage des alten Brückenbauwerkes Querverschub in die Endlage.
  • Planung aller Unterbauten in Behelfs- und Endlage sowie der Verschubkonstruktion.
Auftraggeber:
  • Brandenburgisches Straßenbauamt Frankfurt/Oder
  • Arge Ingenieurbau Oderbrücke (Porr Technobau Berlin GmbH - Bauunternehmung Ostwald, Frankfurt/Oder)
Ausführungszeitraum: 2000 bis 2002
Leistungsbild:
  • Objekt- und Tragwerksplanung für die Leistungsphasen Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung aller Unterbauten in Behelfs- und Endlage sowie der Verschubkonstruktio
 

Nord-Süd-Verbindung S 21 / Invalidenstraße / Lehrter  Stadtbahnhof in Berlin

Beschreibung:
  • Als Vorsorgemaßnahme der zukünftigen S-Bahnlinie S21 im Bereich des Lehrter Bahnhofs wurde die Erstellung der Baugrube A’ im Zuge der Gesamtbaumaßnahme durchgeführt.
  • Diese wurde in Deckelbauweise hergestellt und der neue Bahnhofsbereich der S21 wird im Schutze zu einem späteren Zeitpunkt eingebracht.
  • Des weiteren dient diese Deckelkonstruktion als Brückenüberführung der Invalidenstraße
  • Die Baugrube A’ wird an einer vorhandenen Baugrubenwand (Schlitzwand) an der Längsseite angeschlossen.
  • Die Baugrubensohle liegt ca. 20 m unter Gelände.
Auftraggeber: Deutsche Bahn AG / DB ProjektBau GmbH
Ausführungszeitraum: 2000 bis 2002
Leistungsbild:
  • Baugrundgutachten und Gründungsberatung
  • Gutachten zum Antrag auf wasserrechtliche Genehmigung inkl. Modellrechnung
  • Objektplanung des Tunnel im Bahnhofsbereich S21 (Lph. 1-3)
  • Objekt- und Tragwerksplanung der Trogbaugrube A’ (Lph. 1-6)
  • Objekt- und Tragwerksplanung der Straßenbrücke Invalidenstraße als ca. 30 m spannendes Überführungsbauwerk in Stahlbetonbauweiseüber die Baugrube A’
  • Objekt- und Tragwerksplanung der Leitungsbrücke (Lph. 1-6)
 

B 187 Ortsdurchfahrung Mühlanger in Sachsen-Anhalt

Beschreibung:
  • Im Zuge der Sanierung der B187 wird in der Ortslage Mühlanger der Ersatzneubau der Brücken BW 0072 über den Greybach und BW 0064 über die Zahna erforderlich.
  • Der Regelquerschnitt wird an die heutigen Verkehrsbelastungen angepasst.
  • Brückenbauwerk in Massivbauweise auf Großbohrpfählen tiefgegründet.
Auftraggeber: Straßenbauamt Wittenberg/
HTS Hoch-, Tief- und Straßenbau GmbH & Co. KG
Ausführungszeitraum: ab 2004
Leistungsbild:



  • Genehmigungs- und Ausführungsplanung der in Massivbauweise auf Großbohrpfählen tiefgegründeten Brücken
    (Lph. 4-5).